Welche Schäden versichert eine Haftpflichtversicherung?

0

Der Abschluss einer Haftpflichtversicherung ist mit einigen Ausnahmen freiwillig. Es besteht zum Beispiel eine Verpflichtung einer Haftpflichtversicherung für die Inbetriebnahme eines Kraftfahrzeuges im öffentlichen Straßenverkehr.

Wer jedoch keine Privathaftpflichtversicherung abschließt, spart am falschen Ende. Falls es zu einem Schadensfall an einer Person oder einer Sache kommt, haftet man mit dem gesamten Vermögen in unbegrenzter Höhe. Dies kann schnell zum persönlichen wirtschaftlichen Ruin führen.

Grundsätzlich ist pro Familienhaushalt nur eine Versicherung notwendig. Jedoch benötigen ledige Kinder, die sich in der Ausbildung oder im Studium befinden, einen eigenen Vertrag. Die private Haftpflichtversicherung deckt im Grundschutz alle Schäden ab, die im privaten Bereich entstehen können. Auch Schäden durch zahme Haustiere sind abgedeckt. Nur für bestimmte Tiere, wie Hunde und Pferde, benötigt man eine Tierhaftpflichtversicherung. Der gelegentlich in Pflege genommene Hund wird von der normalen Haftpflichtversicherung abgedeckt.

Neben dem normalen Grundschutz werden auch Zusatzleistungen angeboten. Welche genauen Leistungen bei welchem Anbieter schon im Grundschutz enthalten sind, können Sie auf dem Portal http://www.haftpflichtversicherung.com/ nachsehen und vergleichen. Bevor Sie sich für Erweiterungen des Vertrages entscheiden, sollten Sie Ihren eigenen Bedarf auf die Notwendigkeit hin prüfen. Kinder unter sieben Jahren sind nach dem Gesetz deliktunfähig, manchmal bietet sich aber zur Schadensregulierung trotzdem eine Mitversicherung an.

Schäden, die in Verbindung mit der Verübung einer Straftat entstehen oder aber durch ein vorsätzliches Verhalten herbeigeführt worden sind, werden von der Versicherung nicht übernommen. Ebenso sind Schadensregulierungen an eigenen, geliehenen oder gepachteten Sachen ausgeschlossen. Mitversicherte Personen können sich nicht gegenseitig haftbar machen. Wichtig ist auch, dass die Versicherung an Sie gestellte Forderungen prüft und gegebenenfalls auch hilft, diese abzulehnen. Fachleute prüfen, ob Sie tatsächlich für den Schaden haftbar gemacht werden können oder nicht.

Beim Vergleich der Anbieter sollten Sie nicht nur auf die Höhe der Prämie achten. Die Deckungssumme ist sehr wichtig und sollte nicht zu niedrig gewählt werden.

Share.

Comments are closed.