Kapital investieren mit maximalem Profit: Provisionsfrei Geld anlegen

Provisionsfrei Geld anlegen heißt, sein Geld ohne Vermittlungsgebühr gewinnbringend zu veranlagen. Banken und Geldinstitute bieten dafür die verschiedensten Möglichkeiten an. Zwei Gruppen sind zu unterscheiden: Die sicherheitsorientierte Geldanlage sowie die chancenorientierte Geldanlage.

Provisionsfrei Geld anlegen – die Möglichkeiten

Zu den provisionsfreien, sicherheitsorientierten Geldanlagen gehören u.a. Girokonten, Tagesgeldkonten, Festgeldkonten, beispielsweise vom Finanzdienstleister Savedo (mehr dazu bei finanztipp-online.de/festgeldanlage-mit-savedo-mehr-festgeld-zinsen). Bei diesen Konten werden keine zusätzlichen Vermittlungsgebühren berechnet. Da diese Konten für eine Bank kein gewinnbringendes Geschäft darstellen, werden sie meist von den Banken nicht angeboten. Ebenfalls provisionslos sind Bundesschatzbriefe mit verschieden langen Laufzeiten und jährlich steigenden Zinssätzen. Die Mindesteinlage beträgt 50 EUR (Nennwert). Auch Immobilien können provisionsfrei als Geldanlage dienen. Bei dieser Anlageform wird keine Maklerprovision erhoben. Das wiederum ist Verhandlungssache mit dem Immobilienmakler. Provisionsfrei Geld anlegen ist am besten bei Online-Banken möglich. Bei Online-Banken fallen zum Beispiel Vermittlungskosten sowie Gebühren für Banken und Berater weg. Der Anleger erhält bei gleich hohem Kapitaleinsatz ein deutlich besseres Anlegeergebnis. Provisionsfreie Depots bei Aktieninvestmentfonds im Wertpapierhandel können nach nur wenigen Jahren einen größeren Ertrag erwirtschaften als herkömmliche Depots, da sie ohne Aufschläge geführt werden.

Provisionsfrei Geld anlegen – die Vorteile

Wer ohne Vermittlerkosten Kapital anlegen will, muss auch auf die Nebenkosten achten. Durch den Wegfall von Provisionskosten ist deutlich mehr Kapital in der Anlage vorhanden. Ein schnelleres Wachstum des Kapitalgrundstockes ist durch den Zinseszins-Effekt gegeben. Ein besserer Gesamtertrag bei vergleichbarer Wertentwicklung ist bei geringeren Kosten vorhanden.

Fazit

Wenn Sie aus einem kleinen Anfangskapital ein größeres Vermögen erwirtschaften wollen, sollten Sie unbedingt auf anfallende Kosten achten. Eine Hilfe dabei sind Vergleichsportale, die aufzeigen, welche Finanzprodukte provisionsfrei sind.

Recommended For You